schliessen schliessen
Medizinprodukte
Menü
schliessen
Medizinprodukte
Bahn frei für Ihre Wundauflagen

Wound-Care-Produkte sicher herstellen und verpacken

Inhalte auf dieser Seite
Inhalte auf dieser Seite

Komplexe Wundauflagen am laufenden Band sicher herstellen und verpacken – dabei sind wir seit vielen Jahren ein erfahrener Partner. Unsere Anlagentechnik garantiert Ihnen hohe Leistung, unsere Expertise im Umgang mit medizinischen Wound-Care-Produkten bestmögliche Qualität.

Mit einer passgenauen Anlage machen Sie nicht nur Ihre Bahnspannung zu einer entspannten Angelegenheit

Ob Post-OP oder Advanced Wound Care: Ihre Medizinprodukte helfen heilen. Als Anlagenhersteller helfen wir Ihnen, diese bestmöglich zu fertigen und zu verpacken. Hilfreich ist dabei unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen Medizintechnik und Pharma. Anlagen von Optima sind ausgelegt für die Bahnverarbeitung von Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften. Sie meistern Platzierung, Schnittgenauigkeit und Bahnspannungsregelung – ideale Voraussetzungen für ausgezeichnete Leistung und Produktgüte. Je nach Anwendung kombinieren wir Erfahrung und neue Technologien für passgenaue Prozesse und komplette Turnkey-Anlagen. Bald auch für Ihre Wundauflagen?

Produktgruppe vom Bereich der Wundversorgung
Warum OPTIMA der passende Partner für Sie ist

Leistungsstark auf ganzer Linie

Anlagen für maximale Produktqualität und Produktionseffizienz bei der Bahnverarbeitung, vom Einstiegs- bis Hochleistungsbereich
Optimales Zusammenspiel aller Technologien für das Handling unterschiedlichster Materialien über alle Prozessstationen
Ganzheitliche Lösungen inklusive End of Line/Turnkey
Rundum-sorglos-Service einschließlich Qualifizierung und Validierung
Herstellen und Verpacken mit OPTIMA

Wundauflagen: Materialien und Produkte

Materialien wie: 
  • Dehnbare Folien
  • Schäume
  • Hydrocolloid
  • Alginate
  • Nonwoven
  • Beschichtungsmedien
Produkte wie:  
  • Wundauflagen
  • Pflaster
  • Antimikrobielle Wundauflagen
  • Postoperative Wundauflagen
  • Wundverbände
  • Wundmanagement-Produkte
  • Salbenkompressen
Alle Prozessschritte für das Herstellen und Verpacken von Wundauflagen

Die einzelnen Prozessmodule lassen sich individuell nach Ihrem Produktaufbau anordnen. So bekommen Sie exakt, was Sie brauchen.

Radstapler Kartonierer Herstellung
Abwickeln
Schneiden und Platzieren
Delaminieren
Laminieren
Konturschneiden
Produktinspektion
Siegeln
Siegelnahtkontrolle
Radstapler Kartonierer Herstellung
Abwickeln
OPTIMA LEUKOMED3

Bahn ankleben oder gar Maschine stoppen? Brauchen Sie nicht: Der Autosplicer von Optima sorgt für eine kontinuierliche Zufuhr aller gängigen Materialien für Wundauflagen. So läuft die Anlage und damit Ihre Fertigung nonstop.

Schneiden und Platzieren
Eine Maschine schneidet und platziert Materialien präzise

Schäume, Nonwovens oder superabsorbierendes Polymer (SAP): Diese Station schneidet und platziert sämtliche Materialien präzise. Dabei gleicht sie auch Dickenschwankungen aus.

Delaminieren
Eine Maschine delaminiert die Wound Contact Layer

In diesem Schritt delaminiert die Anlage die Wound Contact Layer, welche später direkt mit der Wunde in Kontakt kommen. Dabei orientiert sich das Prozessmodul an den Eigenschaften Ihrer Materialien und nutzt zum Beispiel Temperaturunterstützung für die Delaminierung von zwei Komponenten.

Laminieren
Eine Maschine laminiert Wundversorgungsprodukte ein

Die Laminierstation passt sich jeder Aufgabe an und laminiert mehrere Bahnen in einem. Auch eine Heißlaminierung steht zur Verfügung.

Konturschneiden
Eine Maschine schneidet Schaumstoff in Form

Universell schneidet die rotative Schneidstation Filme, Schäume, Nonwovens oder superabsorbierendes Polymer (SAP). Dank Nullschnitt nutzt sie das Material bestmöglich aus – das minimiert Ihren Abfall und maximiert Ihre Ausbeute. Da die Schneidwerkzeuge mithilfe von Schubladen getauscht werden, erfolgen Formatwechsel im Eiltempo.

Produktinspektion
Inspektionssystem kontrolliert Wundauflagen

Passen Reinheit, Größe und Ausrichtung jeder Wundauflage? Integrierte Inspektionssysteme übernehmen die Produktkontrolle. Dabei werden Kameras auch für Regelaufgaben genutzt.

Siegeln
Eine Siegelbeutelmaschine verpackt Produkte in Beutel

Für das Versiegeln und die Beutelverpackung bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Hochgeschwindigkeitslösungen an, darunter 3- und 4-Rand-Siegelbeutel-Maschinen. Egal, ob Sie diese einzeln nutzen oder in Ihre Produktionsanlage integrieren: Mit den robusten und wartungsfreien Siegelmaschinen verpacken Sie ein breites Spektrum an Produkten in unterschiedliche Beutelformen und Materialien.

Siegelnahtkontrolle
Eine Maschine prüft ob das Produkt richtig im Beutel liegt

Mit der automatisierten Produkt-in-Siegelnaht-Kontrolle behalten Sie den Durchblick. Denn die Anlage prüft, ob Ihr Produkt richtig im Beutel liegt – und nicht etwa zu nah an oder gar in der Siegelnaht.

Radstapler Kartonierer Verpacken
Stapeln von Produkten
Kartonieren der Produkte
Radstapler Kartonierer Verpacken
Stapeln von Produkten
Eine Maschine stapelt Produkte hochkant

Ob liegend oder hochkant: Mit der passenden Stapel-Einheit von Optima komplettieren Sie Ihre Produktionslinie. Die Hochleistungsstapler beherrschen bis zu 1.200 Produkte am Einlauf und 3 bis 100 Stapel am Auslauf.

Kartonieren der Produkte
Eine Maschine richtet Kartons für Medizinprodukte in der Wundversorung auf

Damit Ihre Produkte in der Endverpackung gut dastehen, arbeiten alle Anlagenteile Hand in Hand: Vollintegriert werden die Kartonierer Teil Ihrer Verpackungslinie. Vom kleinen Pflaster bis zur großen Wundauflage verpacken die Kartonierer sämtliche Formate. Und sie bieten optionale Extras wie Drucker, Prospekteinleger, Kontrollwaage oder Etikettierer.

Wolfgang Pyrags
Sie haben ein aktuelles Projekt oder offene Fragen?
Wolfgang Pyrags
Key Account Manager
+49 791 506-1192 customer.info@optima-packaging.comE-Mail schreiben
Wolfgang Pyrags
Wolfgang Pyrags
Key Account Manager

Für das Herstellen, Verpacken und Kartonieren Ihrer Wundauflagen konzipieren wir passende Herstell- und Verpackungsmaschinen sowie komplexe Turnkey-Anlagen für das Web Converting.

OPTIMA MDCOPTIMA MDC
Turnkey-Lösung OPTIMA MDC Die leistungsstarke All-in-one-Anlage

Als Komplettlösung übernimmt die OPTIMA MDC Herstellung und Verpackung Ihrer Wundauflagen. Dabei ist sie kompakt, intuitiv bedienbar und gut zugänglich. Wichtig für Sie: Die MDC arbeitet kosteneffizient und ist trotz ihrer vielen Funktionsmodule leicht zu warten.

Wichtige Leistungsmerkmale der MDC auf einen Blick

Ausbringung von bis zu 600 Produkten pro Minute (einbahnig)
Bahnbreite bis zu 320 Millimeter für die Produktherstellung (Sonderbreiten möglich)
Bahngeschwindigkeit bis zu 60 Meter pro Minute
Wolfgang Pyrags
Wolfgang Pyrags, Key Account Manager, OPTIMA life science GmbH

Neben der hohen Ausbringungsmenge zeichnet sich die Anlage vor allem durch eine hohe Effizienz aus.

Wolfgang Pyrags, Key Account Manager, OPTIMA life science GmbH
Plattensiegelmaschine OPTIMA CPSPlattensiegelmaschine OPTIMA CPS
Plattensiegelmaschine OPTIMA CPS

Die flinke Verpackungsanlage

Sie haben bereits eine Herstellmaschine und wollen Ihre medizinischen, diagnostischen oder pharmazeutischen Produkte besonders schnell eintüten? Dann kommt die mitlaufende 4-Rand-Plattensiegelmaschine CPS genau richtig.

Wichtige Leistungsmerkmale der CPS auf einen Blick

Ausbringung von bis zu 600 Produkten pro Minute (einbahnig)
Bahnbreite bis zu 390 Millimeter
Bahngeschwindigkeit bis zu 60 Meter pro Minute

 

OPTIMA CPS

Schnell und sicher siegeln

Mehrspuriges Siegeln möglich für höheren Output an Produkten
Unterschiedliche Zuführungen für unterschiedliche Produkte
Siegelwerkzeug wechseln in < 5 Minuten
Überwachung des Siegeldrucks
Gleichmäßige Temperaturverteilung am Werkzeug
Kein Ausschuss bei Start und Stopp
OPTIMA 4SS EnhancedOPTIMA 4SS Enhanced
4-Rand-Siegelbeutelmaschine OPTIMA 4SS (Side Seal)

Die rotative Hochgeschwindigkeitsanlage

Hochflexibel und formatteilfrei verpackt diese Maschine Ihre medizinischen Erzeugnisse in Beutel. Aufgebaut im Back-Plate-Design lässt sie sich vollständig in eine Converting-Linie integrieren. Die Umstellung von einem Format zum anderen erfolgt quasi vollautomatisch.

Wichtige Leistungsmerkmale der 4SS auf einen Blick

Ausbringung von bis zu 500 Produkten pro Minute
Bahnbreite bis zu 420 Millimeter
Bahngeschwindigkeit bis zu 60 Meter pro Minute
OPTIMA 4SS
Gut zu wissen
Keine Formatteile nötig
Beherrscht Gerade-, Chevron- und Wellensiegelung
Kontrolliert und protokolliert Siegelparameter
Einfach zu reinigen
Abwickeln der Verpackungsbahn inline oder 90° zur Maschine
Wolfgang Pyrags
Sie haben ein aktuelles Projekt oder offene Fragen?
Wolfgang Pyrags
Key Account Manager
Wolfgang Pyrags
Wolfgang Pyrags
Key Account Manager
+49 791 506-1192 E-Mail schreiben
Wolfgang Pyrags
Sie haben ein aktuelles Projekt oder offene Fragen?
Wolfgang Pyrags
Key Account Manager
© 2024 OPTIMA. All rights reserved.
lädt ...