Kosmetik und Personal Care
Menü
schliessen
Kosmetik und Personal Care
Beauty trifft Performance

Personal-Care-Produkte effizient abfüllen und verpacken mit OPTIMA

Inhalte auf dieser Seite
Inhalte auf dieser Seite

Ihre Pflegeprodukte für Gesicht, Haut und Haar wirtschaftlich abfüllen und attraktiv verpacken: Das gelingt mit Optima flexibel und nachhaltig. Als Anlagenbauer haben wir mehr als 90 Jahre Erfahrung mit FMCG-Produkten – und stets die Anforderungen Ihrer Branche im Blick. Dazu zählen heute vor allem eine kurze Time-to-Market sowie modulare, skalierbare Abfüll- und Verpackungsanlagen – auch unter dem Aspekt der Investitionssicherheit.

Denn sich wandelnde Einkaufs- und Konsumgewohnheiten verändern die Nachfrage. Für Sie heißt das zum Beispiel: kleinere Batches, kürzere Laufzeiten, anspruchsvolle Gebinde aus dünnerem oder transparentem Material. Damit Sie am Markt die Nase vorn haben, erweitern wir ständig die Grenzen des Machbaren – in Prozesstechnik, Automation und Service. Machen Sie es sich einfach: mit Optima Komplettlösungen von der Einzelmaschine bis zum Turnkey-Projekt.

Worauf es bei Personal Care ankommt

Eine Maschine befüllt Tiegel mit Creme

Große Füllvolumina

Gebaut für Großes: Bei Personal-Care-Produkten brauchen Sie hinsichtlich Füllvolumina Spielraum nach oben – den bieten Ihnen Anlagen von Optima.

Glasfläschchen durchlaufen eine Maschine

Passende Prozessschritte

Passend zu Ihren Anforderungen konzipieren wir Ihre Anlage mit so wenigen Prozessschritten wie nötig – so gewinnt Ihr Gesamtprozess an Tempo und Effizienz.

Durch eine Maschine laufen Verpackungen von Cremes

Standardisierte Verpackungen

Einfach statt komplex ist bei Verpackungen von Personal-Care-Produkten gefragt – sie kommen in der Regel ohne Umverpackung oder Beileger aus.

Heiko Kühne
Heiko Kühne, Managing Director, OPTIMA consumer GmbH

Mit vordefinierten Optionen für unsere Anlagen schaffen wir die Voraussetzungen für kürzere Lieferzeiten und Kosteneffizienz. Damit profitieren unsere Kunden gleich doppelt.

Heiko Kühne, Managing Director, OPTIMA consumer GmbH
Personal Care
Pflegeprodukte präzise abfüllen und attraktiv verpacken mit OPTIMA

Körperpflege

Im Verkaufsregal wie im Onlineshop soll Ihre Hautpflege kauffreudige Blicke auf sich ziehen. Deshalb müssen die äußeren und inneren Werte passen. Ob Tiegel oder Flasche mit Drehkappe oder Pumpe: Mit Optima produzieren Sie die ganze Bandbreite an Verpackungslösungen. Gebaut für flexible Hochleistungen verfüllen die Anlagen auch maximale Füllmengen pro Behälter.

Produktgruppe von Gesichtspflegeprodukten
Fünf HairCare Produkte stehen aufgereiht nebeneinander

Haarpflege

Bei der Haarpflege ist Highspeed neben Flexibilität die Hauptsache: Für hohe Ausbringungsmengen setzen Sie mit Optima auf effiziente Produktionsprozesse. Damit verarbeiten Sie Shampoo, Spülung, Kur und Stylingprodukte mit kleinen, mittleren und großen Füllvolumina sicher und schnell.

Health & Beauty

In dieses Personal-Care-Segment gehören Körper- und Haarpflegeprodukte wie zum Beispiel Bodylotions oder Wirkstoff-Shampoos. Die Behälter besitzen Füllvolumina von 5 bis 500 Milliliter und bis zu zwei Verschlusskomponenten.

Produktgruppe von Health and Beauty Produkten
Alfred Weihbrecht
Sie haben Fragen oder konkrete Anforderungen? Ich freue mich auf Ihre Nachricht.
Alfred Weihbrecht
Director Sales Cosmetics & Chemicals
+49 791 94606-3131 customer.info@optima-packaging.comE-Mail schreiben
Alfred Weihbrecht
Alfred Weihbrecht
Director Sales Cosmetics & Chemicals
In vier Prozessschritten zum attraktiv verpackten Pflegeprodukt
In vier Prozessschritten zum attraktiv verpackten Pflegeprodukt
Moduline Maschine für Personal Care
1. Reinigen
2. Füllen
3. Robotik/Handling
4. Verschließen
Moduline Maschine für Personal Care
1. Reinigen
Kosmetikabfüllanlage Prozess: Maschine reinigt Plastikbehälter

Reinheit ist die Basis für den guten Ruf Ihrer Produkte. Deshalb machen Sie mit dem durchdachten Reinigungskonzept von Optima keine Kompromisse:

  • Entfernen aller Zuliefer-Rückstände
  • Ausblasen und Absaugen der Gebinde (stehend, kopfstehend)
  • Gleichzeitige Puck-Beladung machbar
2. Füllen
Kosmetikabfüllanlage: Prozess: Füllen

Dank passgenauer Fülltechnik landet die richtige Menge im Behälter – und nirgends sonst. Sicher verarbeitet Ihre Anlage so unterschiedliche Konsistenzen wie Shampoo, Haarwachs, Creme und Body-Butter. Dabei profitieren Sie von unserer Kompetenz für Heißabfüllung und Kühltechnologie. Beim Reinigen der Füllmodule ist die automatisierte CIP/SIP-Variante (Cleaning-In-Place/Sterilization-In-Place) besonders beliebt.

  • Kleine bis sehr große Volumina problemlos abfüllen
  • Skalierbare Füllmodule schnell reinigen
  • Alle gängigen Fülltechnologien umsetzbar
3. Robotik/Handling
Roboter befüllt Plastik Behälter

Mit Feingefühl handhaben die Anlagen Ihre Produkte und Gebinde. Praktisch sind kombinierte Zuführlösungen – zum Beispiel eine standardmäßige Zuführung als Schüttgut, gepaart mit einer teilweisen Anlieferung im Karton oder Tray. Bei Formatwechseln profitieren Sie von optimierten Umrüstvorgängen, vor allem innerhalb einer Produktfamilie.

  • Schonende Handhabung der Gebinde
  • Fliegendes Umrüsten innerhalb von Produktfamilien
  • Flexible Zuführung Ihrer Gebinde
4. Verschließen
Eine Maschine verschließt Glasfläschchen

Optisch und funktionell krönt der Verschluss Ihr Produkt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf exakten und reproduzierbaren Prozessen. Mit Optima nutzen Sie alle gängigen Verschlussarten inklusive Stanzen und Siegeln.

  • Exaktes Ausrichten und schonendes Handling der Verschlüsse
  • Hohe Dichtigkeit Ihrer Produkte
Weitere Prozessschritte für Sie zur Auswahl
  • Etikettieren
  • Kontrollieren
  • Formatwechsel
Weiter
Prozessschritt: Etikettieren – Ein Etikett kann schmücken, informieren und schützen. Das integrierte Etikettiermodul von Optima beherrscht daher Top-, Side- und Bottom-Labeling
Etikettieren

Schmuck, Information oder Schutz: All das kann ein Etikett sein. Mit einem integrierten Etikettiermodul von Optima platzieren Sie Etiketten auf der Vorder- oder Rückseite sowie am Boden Ihres Produkts. Darüber hinaus kann das Modul auch Prägen, Codieren oder Bedrucken, zum Beispiel mit Inkjet-, Laser- oder Thermotransferdrucker.

Maschine kontrolliert Parfümfläschchen
Kontrollieren

Wo schnell große Mengen produziert werden, ist Kontrolle das A und O. Deshalb setzen wir Kameras und alle Arten von Kontrollfunktionen ein. Darunter die Drehmomentprüfung beim Verschließprozess, die Fehlerinspektion über Augmented Reality sowie die Anwendung von Licht zum Finden von Störquellen.

Optima Mitarbeiter der beim Formatteilwechsel durch eine digitalen Dienst via VR-Brille unterstützt wird
Formatwechsel

Passend zu Ihren Anforderungen bauen wir Anlagen, die Sie optimal reinigen und im Handumdrehen umrüsten können. Das ist besonders wichtig aufgrund der häufigen Produkt- oder länderspezifischen Etikettierungswechsel. Sie haben bei Optima die Wahl zwischen vollautomatisierten, teilautomatisierten und manuellen Formatwechseln; außerdem zwischen verstellbaren oder steckbaren Anwendungen.

Weitere Prozessschritte für Sie zur Auswahl

Etikettieren
Prozessschritt: Etikettieren – Ein Etikett kann schmücken, informieren und schützen. Das integrierte Etikettiermodul von Optima beherrscht daher Top-, Side- und Bottom-Labeling

Schmuck, Information oder Schutz: All das kann ein Etikett sein. Mit einem integrierten Etikettiermodul von Optima platzieren Sie Etiketten auf der Vorder- oder Rückseite sowie am Boden Ihres Produkts. Darüber hinaus kann das Modul auch Prägen, Codieren oder Bedrucken, zum Beispiel mit Inkjet-, Laser- oder Thermotransferdrucker.

Kontrollieren
Maschine kontrolliert Parfümfläschchen

Wo schnell große Mengen produziert werden, ist Kontrolle das A und O. Deshalb setzen wir Kameras und alle Arten von Kontrollfunktionen ein. Darunter die Drehmomentprüfung beim Verschließprozess, die Fehlerinspektion über Augmented Reality sowie die Anwendung von Licht zum Finden von Störquellen.

Formatwechsel
Optima Mitarbeiter der beim Formatteilwechsel durch eine digitalen Dienst via VR-Brille unterstützt wird

Passend zu Ihren Anforderungen bauen wir Anlagen, die Sie optimal reinigen und im Handumdrehen umrüsten können. Das ist besonders wichtig aufgrund der häufigen Produkt- oder länderspezifischen Etikettierungswechsel. Sie haben bei Optima die Wahl zwischen vollautomatisierten, teilautomatisierten und manuellen Formatwechseln; außerdem zwischen verstellbaren oder steckbaren Anwendungen.

Anlagentypen im Überblick
Die optimale Abfüll- und Verpackungslösung für Ihre Personal Care

Wenn Sie ein schlüssiges Gesamtkonzept für Ihre Personal Care suchen, finden Sie es bei Optima. Denn wir hören Ihnen aufmerksam zu, verstehen Ihre Anforderungen, erkennen Potenziale und entwickeln auf dieser Basis die optimale Lösung. Das kann eine Einzelmaschine oder eine komplette Produktionslinie sein.

Eine Linienlösung setzt beim Einsetzen der Packmittel in Pucks an und endet nicht beim Palettierer – denn anschließend betreuen wir Sie während des ganzen Lebenszyklus. Zum Service gehört für uns auch, die Anlage an die IT anzubinden, Ihre Schnittstellen zu managen sowie Maschinen anderer Hersteller zu integrieren.

OPTIMA Moduline SmartOPTIMA Moduline Smart
OPTIMA Moduline Smart Höchste Investitionssicherheit, maximale Modularität Leistung: bis 60 Gebinde/Minute

Innovation made by Optima - dafür steht die OPTIMA Moduline Smart als Abfüll- und Ver- schließanlage für Kosmetikprodukte, die in den Bereichen Platzbedarf, Modularität, Formatflexibili- tät und Time-to-Market neue Maßstäbe setzt. Die Maschinenplattform ergänzt die erfolgreiche Moduline-Reihe im mittleren Leistungssegment.

Die wichtigsten Eigenschaften für Sie
Investitionssicherheit durch schnellen Austausch und Erweiterung von Modulen
Reduzierter Footprint durch über 20-35% Einsparung zum linearen Wettbewerb
Kurze Lieferzeit, in vier bis sechs Monaten vom Angebot bis zur Ramp-Up Phase
Lineares Maschinenkonzept mit Integration von bis zu drei Verschlusskomponenten
Download

OPTIMA Moduline Smart

Key Facts
Alle Vorteile auf einen Blick
Moduline Maschine für Personal CareModuline Maschine für Personal Care
OPTIMA Moduline Das modulare Multitalent

Leistung: max. 200 Behälter/Minute | Dosierbereich: bis 1,5 l

Ob Shampoo, Duschgel, Lotion oder Creme: Die Baureihe OPTIMA Moduline beinhaltet alle Module zum Abfüllen und Verschließen sowie zum Ausblasen und Etikettieren. Die praxiserprobten Standardmodule passen wir exakt an Ihre Anforderungen an. Zudem profitieren Sie von sämtlichen Optima Innovationen, zum Beispiel bei Transportsystemen oder in der Robotik.

Die wichtigsten Eigenschaften für Sie

Sichere Reinigungsmöglichkeiten
Hohe Produktionsgeschwindigkeiten
(Hoch-)automatisiertes und schonendes Handling
Alle gängigen Fülltechniken
Investitionssicher da nach- und umrüstbar
OPTIMA ModulineOPTIMA Moduline
OPTIMA Moduline Classic Die Überholspur-Maschine verkürzt Ihre Time-to-Market

Leistung: 60–120 Behälter/Minute | Dosierbereich: bis 550 ml

Sie möchten so schnell wie möglich in Produktion gehen? Die Moduline Maschinenplattform für Personal-Care-Produkte erhalten Sie auf Wunsch vorkonfiguriert. So sind Sie bei kurzfristigen Abfüll- und Verpackungsherausforderungen in Nullkommanichts startklar.

Die wichtigsten Eigenschaften für Sie

Überschaubare Investition
Schnelle Inbetriebnahme
Bewährte Optima Qualität, angepasst an Ihre Anwendung
Vorkonfiguriert für schnelle Lieferung
Download

OPTIMA Moduline Classic

Key Facts
Die vorkonfigurierte Maschine auf einen Blick

Kartonieren können Sie mit uns auch

Ausgewählte Personal-Care-Produkte sollen im Karton am Point of Sale auftreten? Mit flexiblen Kartonierern von Optima beherrschen Sie auch Sekundärverpackungen aus dem Effeff. Ob Halbautomat oder vollautomatisierter Vertikal-Kartonierer: Entdecken Sie die Bandbreite der Lösungen.

Kartonieren
Eine Maschine verpackt in Kartons

Kartonieren können Sie mit uns auch

Ausgewählte Personal-Care-Produkte sollen im Karton am Point of Sale auftreten? Mit flexiblen Kartonierern von Optima beherrschen Sie auch Sekundärverpackungen aus dem Effeff. Ob Halbautomat oder vollautomatisierter Vertikal-Kartonierer: Entdecken Sie die Bandbreite der Lösungen.

Kartonieren
Eine Maschine verpackt in Kartons
Alfred Weihbrecht
Sie haben Fragen zu unseren Anlagen und Turnkey-Lösungen oder möchten Ihre speziellen Anforderungen mit uns besprechen?
Alfred Weihbrecht
Director Sales Cosmetics & Chemicals
Alfred Weihbrecht
Alfred Weihbrecht
Director Sales Cosmetics & Chemicals
+49 791 94606-3131 E-Mail schreiben
Alfred Weihbrecht
Sie haben Fragen oder konkrete Anforderungen? Ich freue mich auf Ihre Nachricht.
Alfred Weihbrecht
Director Sales Cosmetics & Chemicals
© 2024 OPTIMA. All rights reserved.
lädt ...