Abfüllmaschine und Verschließmaschine OPTIMA Flexofill

Flüssige Produkte

Leistung: bis zu 70 Behältnisse/Min.
Dosierbereich: 1 ml bis 500 ml
Formatwechseldauer: max. 20 Minuten
Grundmaße ca. (LxBxH): 4.000 mm x 1.100 mm x 1.900 mm
Arbeitsstationen: bis zu 2 -stellig
Arbeitsstationen: bis zu 4 Verschließstationen
Behältnisdurchmesser: bis zu 100 mm
Behältnishöhe: bis zu 250 mm

Füllen

  • Auf Füllgut abgestimmte Abfüllsysteme
  • Freiprogrammierbare Fülldüsenbewegung und Füllgeschwindigkeit für Unter-/Über- oder Spiegelfüllung
  • Mehrkomponentenfüllung mit unterschiedlichen Volumina
  • Optimierter Füllprozess durch Schleudern des Behältnisses
  • Rührsysteme zur Vermeidung von Produktentmischung
  • Synchronisationsschnittstelle zur Abfüllanlage
  • Zuspendung von Booklets, Leaflets, Löffel/Spatel oder Give-Aways

Dosieren/Wiegen

  • 200 Parametersätze im Rezeptspeicher hinterlegbar
  • Dosiermengeneinstellung: frei programmierbar, Einstellbare Ansaug- und Dosierzeit, Einstellbare Rücksaugung
  • Verschiedene Dosiertechnologien verfügbar

Behältnisse

  • Behältnis- oder Verschlusszufuhr als Schüttgut über vollautomatische Sortierung und Bevorratung
  • Behältnistransport mittels Pucks für flexible Produktion und schnelle Umrüstung
  • Behältniszentrierung für optimale Positionierung der Behältnisse unter den Arbeitsstationen
  • Getakteter Behältnistransport
  • Optimierter Behältnistransport zur Vermeidung von Schwappeffekten bei wenig Kopfraum
  • Sehr schonende Verarbeitung der Behältnisse
  • Verarbeitung unterschiedlichster Behältnisformen

Formate

  • Bedienerfreundlicher, schneller und vorwiegend werkzeugloser Formatwechsel

Ausführung

  • Als Monoblock-Kombination mit Füll und Verschließmodulen ausführbar
  • Einfache Montage (Plug and Play) - niedrige Installationskosten
  • Explosionsgeschützte Ausführung
  • Gute Einsehbarkeit und Zugänglichkeit
  • Integrierte Auscheidung für Schlechtprodukt und/oder Produktionsmuster
  • Kompakte Bauweise mit geringem Platzbedarf
  • Kompakter Aufbau mit integriertem Schaltschrank
  • Min./Max. Sensoren zur Stauerkennung vor und nach der Maschine
  • Produktberührende Metallteile aus Edelstahl und/oder lebensmittelechten Kunststoff
  • Sichere und robuste Mechanik
  • Wenig bewegte Teile, dadurch sind Verschleiß- und Wartungskosten minimiert

Antrieb

  • Antrieb durch verschleißfreie Servomotoren
  • Drehmomentabschaltung über Rutschkupplung, Magnetkupplung oder Servo
  • Schraubspindel mit einstellbarer Drehzahl

Herstellen/Verschließen

  • Einfache Integration in vorhandene Verpackungstechnik
  • Prozesssicheres Versiegeln mittels Thermischer Siegelung, Induktion oder Ultraschall
  • Verarbeitung aller gängigen Verschlusstpyen
  • Verarbeitung von Packmaterial vom Stapel

Reinigung

  • Hygienische Ausführung für sichere Produktion und leichte Reinigung
  • Produktberührende Teile abnehm- und nassreinigbar für eine gründliche Reinigung
  • Reinigung der produktführenden Bauteile (CIP/SIP)

Bedienung

  • Einfache, übersichtliche Bedienung und grafische Anzeige des Maschinenzustands am HMI
  • Optimaler Zugang durch schwenkbare Anordnung des HMI

Transport

  • Keine Verschleppung durch Transportsystem bei Behältnisleckagen oder Nassreinigung der Anlage
  • Produktzuführung über Druckbehälter, Pumpe, Schwerkraft oder kundenseitiges Fördersystem
  • Rücklaufband für leere Pucks
  • Transportbandketten in Edelstahl rostfrei oder antistatischem Kunststoff

Qualitätssicherung

  • Diverse Kontrollfunktionen über Sensorik oder Kamerasysteme zur Qualitätssicherung
  • Qualitätssicherung über geeignete Kontrollfunktionen
bis zu 70 Behältnisse/Min.
Leistung
1 ml bis 500 ml
Dosierbereich
max. 20 Minuten
Formatwechseldauer

Kontakt

OPTIMA consumer GmbH
+49 791 94606-0
Anfrage senden