OPTIMA – Hersteller von Abfüll- und Dosieranlagen, Anbieter für innovative Abfülltechnik

Eine besondere Art der Verpackungsmaschine sind Abfüllanlagen für flüssige, pastöse und pulvrige Stoffe – zum Beispiel in der Lebensmittel-Industrie, bei der Befüllung von Dosen, Tuben, Schachteln und Flaschen o.ä., in der Pharma-Industrie (Füllung von Spritzen, Vials, Fläschchen und Karpulen o.ä.) oder in der Kosmetik- und Chemie-Industrie, wo es um die präzise Dosierung von Pulvern, Cremes, Lotionen usw. in unterschiedliche Behältnisse geht.

Die Anforderungen an die Abfülltechnik für Flüssigkeit und Pulver sind hier so speziell wie vielfältig – angefangen bei den strengen Hygiene-Bedingungen und hohen Präzisionsanforderungen beim Abfüllen und Dosieren im Pharma-Bereich, über die Art der verschiedenen, teils sehr speziellen Behältnisse wie etwa Kaffeekapseln im Food-Sektor, bis zum Handling giftiger chemischer oder brennbarer Flüssigkeiten.

Jede Anlage muss individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden angepasst werden, um die technischen und rechtlichen Anforderungen und Details der jeweiligen Kombination aus Behältnis und Füllstoff optimal zu verarbeiten. Bei einer Anfrage für Ihre Abfüll- oder Dosieranlage klären wir mit Ihnen alle technischen Gegebenheiten und Bedürfnisse und entwickeln gemeinsam mit Ihnen die perfekte Abfüllmaschine. Halbautomatisch, vollautomatisch, für pharmazeutische Produkte, Lebensmittel und jeden anderen flüssigen oder pulverförmigen Stoff.


International im Einsatz


Kundenspezifisch


Made in Germany


High-Tech Maschinen

Lösungen für individuelle Branchen

Chemie

Abfüllanlagen für die Chemie-Industrie:
Chemie-Anbieter vertrauen bei der Abfüllung auf das Know-how von OPTIMA

Lebensmittel

Maßgeschneiderte Abfüllmaschinen im Einsatz für Kunden aus der Lebensmittelindustrie

Kosmetik

Internationale Kosmetik-Konzerne vertrauen bei der Abfüllung auf das Know-how von OPTIMA

Pharma
Pharma Abfüllanlage

Sterile und Nichtsterile Abfüllung für die Pharma-Industrie von OPTIMA

Für die speziellen Bedürfnisse im Pharma Bereich sowohl bei der sterilen als auch bei der nicht sterilen Abfüllung von Pharmazeutika bietet Optima ein innovatives Maschinen-Portfolio. Vor allem in der Kombination mit einem intelligenten Prozess-Equipment, das Prozess- und Stillstandzeiten deutlich minimiert gelingt die Befüllung von Einmalspritzen, Vials, Infusionsflaschen und Karpulen mit sterilen Liquida oder Pulvern äußerst effizient. Smarte Prozesse bei der Abfüllung und Verpackung vermindern zudem deutlich den Produktverlust.
         
OPTIMA Abfüllanlagen für sterile Liquida und Pulver in der pharmazeutischen Industrie:
 
  • zuverlässiger Betrieb und hoher Schutz der Produkte
  • Einhaltung von höchsten Qualitätsstandards bei der Bearbeitung steriler Pharmazeutika
  • Prozesssicherheit auf allen Ebenen
  • Isolatoren und Gefriertrocknungsanlagen als perfekte Ergänzung
 
Auch in der nichtsterilen, ml-genauen Befüllung flüssiger und pulvriger Pharmazeutika sind Anlagen von Optima für Unternehmen weltweit das Mittel der Wahl. Monoblock-Maschinen oder komplette Abfülllinien – Anlagen von Optima erfüllen die differenzierten Anforderungen im Pharma-Bereich. Zu unserem Portfolio gehören auch stark individualisierte Lösungen in der GMP-konformen Fertigung und ein vielfältiges Programm zur Reinigung, Befüllung und dem Verschluss oder der Montage von Verpackungen.

Abfüllanlagen – komplett maßgeschneidert und spezialisiert

Die Eigenschaften der verschiedenen Flüssigkeiten und ihrer verschiedenen Verpackungsarten können dank der modularen Bauweise der Abfüllanlagen, Maschinen und Systeme von Optima besonders genau berücksichtigt werden. Unter anderem erlaubt die Kombination von Dosiervorgängen mit nachgeschalteter Kontrollwaage, Herstellern und Abfüllern eine erstaunlich hohe Ausbringung bei maximaler Gewichtsgenauigkeit.