Kleine Anwender - Nachhaltige Wirkung

Kleine Anwender - Nachhaltige Wirkung

Kleine Anwender - Nachhaltige Wirkung

Verpackung umweltschonend reduzieren

Konzentrate in fester oder flüssiger Form werden in den Branchen Lebensmittel, Kosmetik, Chemie und Pharma eingesetzt, um das Transportvolumen bestimmter Produkte zu verringern. Beispiele hierfür sind Milchpulver oder Instantkaffee. In Pulverform sind diese haltbarer und anwendungsfreundlicher, da sie in kleinere Verpackungen passen. Somit verringern sich das Transportvolumen und CO2-Emissionen. Zudem wird Lagerfläche eingespart. Damit sind Konzentrate in vielen Branchen von großer Bedeutung und unterstützen ein Grundprinzip der Nachhaltigkeit: Reduce (Verringern).
Milchpulver & Flaschen

Ein Konzentrat hat einen minimalen Anteil an Wasser. Dank des geringen Wasseranteils werden das Gewicht und die Größe des Stoffes auf ein Minimum reduziert. Das Konzentrat wird transportiert und unmittelbar vor dem Gebrauch mit Wasser angereichert. Hierdurch reduziert sich der Transportaufwand um bis zu 90 Prozent. Der Einsatz weniger Transportmittel wie Schiffe oder LKW bedeutet im Ergebnis deutlich weniger CO2-Emissionen. Konzentrate sind damit ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

Die Kernkompetenz von Optima ist das hochpräzise Abfüllen von flüssigen und festen Konzentraten. Sowohl Großgebinde als auch kleinste Verpackungsgrößen realisieren wir für unsere Kunden. Die höchst präzisen Fülltechnologien von Optima reduzieren zudem den Produktverlust auf ein Minimum. Auch Refill-Lösungen ermöglichen wir mit unseren Maschinentechnologien. Dabei werden Konzentrate in einfachen, umweltschonenden Verpackungen verkauft, die Anwendung erfolgt in der aufwändigeren Originalverpackung. Beispiele für Refill-Lösungen finden sich in den Marktsegmenten Reinigungsmittel und Kosmetik.

Abfüllung von Konzentraten
Abfüllung von Konzentraten

Die Kernkompetenz von Optima ist das hochpräzise Abfüllen von flüssigen und festen Konzentraten. Sowohl Großgebinde als auch kleinste Verpackungsgrößen realisieren wir für unsere Kunden. Die höchst präzisen Fülltechnologien von Optima reduzieren zudem den Produktverlust auf ein Minimum. Auch Refill-Lösungen ermöglichen wir mit unseren Maschinentechnologien. Dabei werden Konzentrate in einfachen, umweltschonenden Verpackungen verkauft, die Anwendung erfolgt in der aufwändigeren Originalverpackung. Beispiele für Refill-Lösungen finden sich in den Marktsegmenten Reinigungsmittel und Kosmetik.

Geringeres Transportvolumen
Geringeres Transportvolumen

Sie haben ein aktuelles Projekt oder offene Fragen?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kontaktformular

Das Team koordiniert künftig alle Nachhaltigkeitsmaßnahmen der Optima Unternehmensgruppe
Das Team koordiniert künftig alle Nachhaltigkeitsmaßnahmen der Optima Unternehmensgruppe

Kontaktformular